Aktion starten

Eine Gemeinwohl-Bilanz für öffentliche Betriebe erstellen

Der Gemeinwohl-Bericht ist eine umfassende Dokumentation der Gemeinwohl-Orientierung für öffentliche Betriebe, die ihre Organisation ökologisch nachhaltiger und sozialer aufstellen möchten. Darin enthalten sind die Beschreibungen der Unternehmens-Aktivitäten in Bezug auf 20 Gemeinwohl-Themen. Diese lassen erkennen, wie weit sich die Organisation bereits entwickelt hat. Jedes Thema beschreibt, wie die einzelnen Werte gegenüber den jeweiligen Berührungsgruppen gelebt werden. Ein Gemeinwohl-Bericht besteht aus aussagekräftigen Beschreibungen aller Themen. Im Bericht müssen zusätzlich zu den Beschreibungen die Bewertungen der Themen und Aspekte bzw.Subindikatoren angegeben werden.

Wirkung

Einen Gemeinwohl-Bericht zu schreiben, ist wie ein Blick in den Wertespiegel. Du erkennst, wo du mit deiner Organisation derzeit stehst auf dem Weg zum Gemeinwohl-Unternehmen. Die Wirkung des Gemeinwohl-Berichtes liegt auf 3 Ebenen:

  • Du gewinnst einen tiefgehenden Blick auf nachhaltige Unternehmensaspekte und wirst dir als Unternehmer:in darüber klar, welchen Beitrag du bereits jetzt zum Gemeinwohl leistest. Zusätzlich erkennst du Potenziale, wie du deine Organisation zukunftsfähig weiterentwickeln kannst.
  • Mit dem Gemeinwohl-Bericht stellst du deine gelebten Werte und nachhaltigen Leistungen der Organisation in einer übersichtlichen Struktur dar und kannst dich als gesellschaftlich nutzbringendes Unternehmen öffentlich zeigen. Damit legst du einen Grundstein für Vertrauen und förderst die langfristige Zusammenarbeit mit wichtigenBerührungsgruppen.
  • Durch den Prozess der Berichterstellung stärkst du dein Bewusstsein als Unternehmer:in für werteorientierte Ziele und erhälst durch neue Blickrichtungen Ideen und Input für die wertorientierte Gestaltung von Produkte und Dienstleistungen.

Aufwand

Bei der ersten Erstellung ist der Zeitaufwand für gewöhnlich am höchsten. Je nach Aufwand und eigenem Anspruch sollten hierfür 60-200 Arbeitsstunden eingeplant werden. Allerdings gibt es für kleinere Unternehmen auch eine „Kompaktbilanz", deren Aufwand etwas geringer ist. Diese kann auch von größeren Unternehmen als Erstbilanz einmal genutzt werden.

Kosten

Sämtliche Unterlagen und Berichtsvorlagen sind kostenlos abrufbar. Erst bei einer Auditierung durch zertifizierte Auditor:innen der Gemeinwohl-Ökonomie fallen Kosten an. Abhängig von der Größe des Betriebs belaufen sich die Kosten beispielsweise für ein Unternehmen mit 50 Mitarbeitern auf €2.000 – €3.000. Hinzu kommen bei Bedarf die Kosten für zertifizierte Berater:innen, die den Prozess begleiten.

Unterstützung

Websiten Gemeinwohlökonomie:
https://www.ecogood.org/
https://germany.ecogood.org/
https://austria.ecogood.org/

Gemeinwohlbilanz:
DE: https://germany.ecogood.org/tools/gemeinwohl-bilanz/
AT: https://austria.ecogood.org/unternehmen_/

Gemeinwohlberater:innen:
DE: https://germany.ecogood.org/service/beraterinnen/
AT: https://austria.ecogood.org/berater-innen/


Umsetzungen in folgenden Regionen